Der Immobilienfondsmanager Verifort Capital hat mit der Stadt Offenbach einen langfristigen, bis zum Jahr 2040 datierten, Mietvertrag für 5.100 m² Bürofläche im Haus der Wirtschaft in Offenbach geschlossen. Das 1998 gebaute Gebäude befindet sich in der Offenbacher Innenstadt am Platz der Deutschen Einheit in direkter Nachbarschaft zum Rathaus und verfügt insgesamt auf 15 Stockwerken über rund 23.750 m² Bürofläche.

»Die Stadt Offenbach ist ein verlässlicher Mietpartner mit einer sehr guten Bonität«, sagt Frank M. Huber, CEO von Verifort Capital. »Entsprechend freuen wir uns, die Stadt als Mieter für diese Büroflächen gewonnen zu haben. Die langfristige Vermietung unterstreicht die Wertbeständigkeit der Objekte in unseren Fonds.«

Thomas Heidelberger, COO von Verifort Capital, ergänzt: »Durch die unmittelbare Nähe des Hauses der Wirtschaft zum Offenbacher Rathaus und die gute innerstädtische Lage sind die Flächen für eine Nutzung durch städtische und öffentliche Einrichtungen natürlich ideal.« Bei den konkreten Nutzern der vermieteten Büroflächen handelt es sich um die Kita-Verwaltung und das Jugendamt Offenbach.

Der Mietvertrag wurde bereits im Juli 2019 abgeschlossen und beinhaltet weitere Optionsflächen. Vor der Übergabe am 1. Mai 2020 wurden die Büroflächen modernisiert und durch Ausbau- und Anpassungsarbeiten für die beiden Nutzer umgebaut. So wurden beispielsweise das Raumkonzept und die IT-Infrastruktur an die Mieter-Anforderungen angepasst.

PDF-Download
zurück zur Übersicht

Medienkontakt für Rückfragen

Viktoria Hänsel/Henning Mönster
von public imaging
Telefon +49 40 401 999 155/156
E-Mail verifort-capital@publicimaging.de