– Information nach Art. 13, 14, 21 Datenschutz-Grundverordnung (»DSGVO«) –

Mit den folgenden Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung, Verwendung und sonstige Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch der von der Verifort Capital Group GmbH (»Verifort Capital« oder »wir«) betriebenen Websites verifort-capital.de sowie steelwork134.de (gemeinsam »Website«). Außerdem informieren wir Sie, wie Verifort Capital Social Media-Angebote nutzt um über die eigenen Produkte und Projekte zu informieren.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die in diesen Datenschutzinformationen beschriebenen Verarbeitungen Ihrer Daten ist:

Verifort Capital Group GmbH
Konrad-Adenauer-Straße 15
72072 Tübingen

Telefon:   +49 7071 3665 100
E-Mail:     info@verifort-capital.de

Unseren Datenschutzbeauftragen erreichen Sie unter:

Adam Babut
E-Mail:     datenschutz@verifort-capital.de

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, bedeutet dies, dass wir diese Daten erheben, speichern, übermitteln, löschen oder in anderer Form nutzen.

Bei Ihrer Nutzung unserer Website verarbeiten wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, z. B.

  • verkürzte IP-Adresse des zugreifenden Rechners;
  • Name der abgerufenen Datei;
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs;

  • übertragene Datenmenge;

  • Meldung über erfolgreichen Abruf;

  • Browsertyp nebst Version sowie das Betriebssystem, das Sie nutzen;

  • Referrer URL (Internetseite, von welcher Sie auf unsere Website gelangt sind);

  • anfragender Provider;

  • Bildschirmauflösung.

Zudem verarbeiten wir bei Ihrer Nutzung unserer Websites sog. Nutzungsdaten. Wir protokollieren z. B. die Verbindung der Websites zu unseren Servern. Dabei werden unter anderem auch Ihre E-Mail-Adresse, Gerätenummer, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Nutzungsdauer, die aufgerufenen Funktionen, die übertragene Datenmenge sowie der erfolgreiche Abruf in Protokolldateien gespeichert. Für die Speicherung und Verarbeitung von Nutzungsdaten setzen wir auch Cookies und ähnliche Technologien ein.

Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Daneben verwenden wir Cookies auch, um Ihr Surfverhalten für Werbezwecke und zur Reichweitenmessung zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zu den Empfängern personenbezogener Daten (unter 4.).

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Das Cookie enthält eine Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung Ihres Systems beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies (»Session-Cookies«) und die darin gespeicherten und übermittelten Daten werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies (»Persistente Cookies«) bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Manche Cookies stammen von anderen Anbietern und werden beispielsweise zum Sammeln von Informationen für Werbung, benutzerdefinierte Inhalte und Web-Statistiken verwendet (»Drittanbieter-Cookie«).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen (z. B. über das Kontaktformular auf unserer Website oder im persönlichen Kontakt), weil Sie für uns tätig werden wollen, verarbeiten wir Angaben zu Ihrer Person, die wir hierbei von Ihnen erhalten (insbesondere Name und Kontaktdaten).

3. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Im Folgenden erklären wir Ihnen, zu welchen Zwecken wir auf unserer Website personenbezogene Daten verarbeiten und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun.

Einige Elemente unserer Websites erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Hierfür werden möglicherweise auch Cookies gespeichert, die es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO, die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt.
Cookies zur Analyse und statistischen Auswertung der Website-Nutzung, zur Optimierung der Website sowie zu Werbezwecken und zur Reichweitenmessung setzten wir nur ein, wenn Sie hierin gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten sowie zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO, die immer auch Ihre berechtigten Interessen berücksichtigt.

Unser Angebot ermöglicht es Ihnen, Kontakt zu uns aufzunehmen. Dies ist etwa durch den Versand einer E-Mail an uns möglich. Die Angaben, die Sie bei der Kontaktaufnahme machen, wie z. B. Name, Anschrift, E‑Mail-Adresse und Telefonnummer, werden gespeichert, um Ihre Anfrage und gegebenenfalls folgende Korrespondenz zu bearbeiten. Die Verarbeitung erfolgt im Rahmen unserer vertraglichen Beziehung und damit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt.

4. Empfänger von personenbezogenen Daten

Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zu den in diesen Datenschutzinformationen genannten Zwecken Daten erhalten, wenn diese die datenschutzrechtlichen Anforderungen hierzu erfüllen (insbesondere Auftragsverarbeiter). Dies können insbesondere Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Telekommunikation sowie Marketing sein.

Auf unserer Website setzen wir den Dienst Google Analytics der Google LLC auf der Grundlage eines Vertrages über die Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO ein. Wir verwenden dabei die IP-Anonymisierung in Analytics, d. h. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert kurz nachdem sie zur Erfassung an das Analytics-Datenerfassungsnetzwerk gesendet wurde. Soweit für Google Analytics personenbezogene Daten in ein Drittland übermittelt werden, für das kein Angemessenheitsbeschluss der Kommission besteht, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO in Verbindung mit angemessenen technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen (https://privacy.google.com/businesses/processorterms/mccs/).

Auf unserer Website setzen wir den Dienst Google Ads der Google Ireland Ltd. ein. Soweit die Google Ireland Ltd. personenbezogene Daten als Auftragsverarbeiterin verarbeitet, ist Grundlage hierfür ein Vertrag über die Auftragsdatenvereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO. Soweit die Google Ireland Ltd. hierbei als Verantwortliche personenbezogene Daten verarbeitet, gelten die »Datenverarbeitungsbedingungen zwischen Verantwortlichen für Google Werbeprodukte« (https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/). Soweit für Google Ads personenbezogene Daten in ein Drittland übermittelt werden, für das kein Angemessenheitsbeschluss der Kommission besteht, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO in Verbindung mit angemessenen technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen (für die Verarbeitung durch Google Ireland Ltd. als Auftragsverarbeiterin: https://privacy.google.com/businesses/processorterms/mccs/; für die Verarbeitung durch Google Ireland Ltd. als Verantwortliche: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/).

5. Nutzung von sozialen Medien

Wir veröffentlichen Informationen zu uns, den Unternehmen unserer Gruppe sowie den Produkten und Dienstleistungen nicht nur über unsere Website, sondern auch über Präsenzen bei verschiedenen Anbietern sozialer Medien.

Unsere Social-Media-Präsenzen sind teilweise auch auf unserer Website oder in E-Mails verlinkt. Hierbei handelt es sich um einfache Hyperlinks, d. h. sie gelangen erst auf die Seite des Social-Media-Anbieters, wenn sie auf den Link/Button klicken; vorher werden keine Daten an den jeweiligen Social-Media-Anbieter übertragen.

Anbieter von LinkedIn ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Daten auf LinkedIn werden möglicherweise in Drittländern gemäß Art. 44 ff. DSGVO verarbeitet. Informationen über die datenschutzrechtlichen Grundlagen für die Übertragung in ein Drittland finden Sie unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62533?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=de.

Eine genaue Beschreibung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) finden sich hier: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv.

Auskunftsanfragen und Betroffenenrechte hinsichtlich der Datenverarbeitung bei der Nutzung von LinkedIn können am effektivsten bei LinkedIn geltend gemacht werden. Nur LinkedIn hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann insoweit unmittelbar Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich auch an uns wenden.

Anbieter von XING ist die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg. Eine genaue Beschreibung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) finden sich hier: https://nats.xing.com/optout.html?locale=de_DE

Datenschutzerklärung von XING: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Auskunftsanfragen und Betroffenenrechte hinsichtlich der Datenverarbeitung bei der Nutzung von XING können am effektivsten bei XING geltend gemacht werden. Nur XING hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann insoweit unmittelbar Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich auch an uns wenden.

6. Speicherdauer und Löschung

Wir löschen Ihre Daten, wenn sie für die Zwecke, für die diese ursprünglich erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Daten, die wir für die Nutzungsanalyse erheben, aggregieren wir unmittelbar nach Erhebung, so dass hiernach kein Rückschluss mehr auf eine bestimmte natürliche Person gezogen werden kann.

7. Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer

Ihre Daten werden nicht in Drittländer übermittelt.

8. Ihre Rechte als Betroffener

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO

  • sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 f. BDSG. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

9. Widerruf Einwilligung

Sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO beruht, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

10. Mögliche Folgen der Nichtbereitstellung von Daten

Für die Bereitstellung der Funktionen der Website und damit ihre Nutzung ist die Verarbeitung der oben benannten Daten erforderlich. Wenn Sie uns diese Daten dazu nicht mehr bereitstellen, können wir die Nutzung der Website daher nicht mehr ermöglichen.

11. Kein Profiling

Wir verarbeiten Ihre Daten weder für automatisierte Entscheidungen im Einzelfall – einschließlich Profiling, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

12. Widerspruchsrecht

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung  oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für unsere Direktwerbung

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke von Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann jeweils formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Verifort Capital Group GmbH
Konrad-Adenauer-Straße 15
72072 Tübingen

E-Mail: info@verifort-capital.de